Tmpl::KSTi::Alle

News:
Heldentaten
und Ideen

Endspurt 2017 = Weichenstellung für 2018

Wie bereits in den vorherigen News erwähnt, werden wir unser Team vergrößern. Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns mit der Überlegung des personellen Wachstums. Unsere Firma hat einen soliden Kundenstamm und eine gesunde Auftragslage. Die KSTi genießt einen hervorragenden Ruf und ist bekannt als zuverlässiges Expertenteam. Wir erhalten mehr Anfragen als wir annehmen können.

Warum also nicht wachsen?
Weil das einfacher klingt als es letztlich ist.
Warum? Weil wir bestimmte Vorstellungen von unserem Unternehmen und unseren Mitarbeitern haben. Wachstum um des reinen Wachstums Willen würde diesen Vorstellungen nicht gerecht werden. Denn erstens haben wir sehr konkrete Anforderungen an unsere Mitarbeiter. Unser guter Ruf beruht auf der fachlichen Qualität unserer Mitarbeiter. Diese findet man nur durch gezielte Suche.
Zweitens und viel wichtiger noch, denken wir aber immer auch an die Statik und den Zusammenhalt unseres Teams. Ein überschnelles Wachstum würde diese beiden Faktoren womöglich gefährden und letztlich zu einer Schwächung der gesamten Organisation führen. Wir legen keinen übermäßigen Wert auf Hierarchie und Formalitäten. Aber ein funktionierendes Team braucht Strukturen, Kommunikation und eine klare Aufgabenverteilung.

Damit sich jeder Mitarbeiter bei uns wohlfühlen und seine beste Leistung bringen kann, dürfen und wollen wir diese Aspekte nicht aus den Augen verlieren. Jedes Wachstum braucht seine Zeit damit sich alles neu finden kann. In diese Phase treten wir nun ein.

Jetzt, wo das Jahr 2017 langsam in die Zielgerade einbiegt, glauben wir, dass wir unser Unternehmen strategisch gut für das Jahr 2018 aufgestellt haben.

Und jetzt auf in den Endspurt.